Fernstudium Entspannungstrainer

Das Fernstudium Entspannungstrainer wird von verschiedenen Institutionen angeboten und trifft gewissermaßen den Nerv der Zeit, denn immer mehr Menschen fühlen sich gestresst und wissen mitunter gar nicht mehr, wie sie dem Druck standhalten sollen. Die einstige Manager-Krankheit Burnout betrifft längst alle Bevölkerungsschichten vom Unternehmer bis zur Hausfrau und hat sich folglich zu einem gesellschaftlichen Problem entwickelt. Der permanente Leistungsdruck hinterlässt seine Spuren und strapaziert das Nervenkostüm zuweilen enorm. Unabhängig davon, ob bereits ein Burnout-Syndrom vorliegt oder nicht, ist ein funktionierendes Stressmanagement demnach wichtiger denn je. Genau hier setzt das Entspannungstraining an, das Stressgeplagten einen Zugang zu mehr Ruhe, Gelassenheit und einem besseren Stressmanagement ebnen soll. Wer seine berufliche Zukunft genau hier sieht und berufsbegleitend entsprechende Qualifikationen erlangen möchte, liegt mit einem Fernstudium zum Entspannungstrainer goldrichtig und sollte zunächst das kostenlose Informationsmaterial verschiedener Anbieter unverbindlich anfordern.

Das Fernstudium zum Entspannungstrainer

Dass man per Fernstudium Entspannungstrainer/in werden kann, erscheint auf den ersten Blick zuweilen etwas unrealistisch, schließlich kommt es hier auch auf praktische Kompetenzen an. Diese können per Fernunterricht nur bedingt vermittelt werden, so dass sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit eines Fernlehrganges auf dem Gebiet des Entspannungstrainings stellt. Wer sich etwas näher mit dem Fernstudium befasst, stellt jedoch fest, dass es sich dabei durchaus um eine interessante Option zur Qualifizierung als Entspannungstrainerin handeln kann. Nicht zuletzt ergänzende Praxisseminare sorgen dafür und bringen den Teilnehmern verschiedene Entspannungsverfahren näher. Aber auch per Fernunterricht werden umfassende Kompetenzen vermittelt, wie die folgenden Inhalte unter Beweis stellen:

  • Stress und Entspannung
  • Entspannungstechniken
  • Körperwahrnehmung
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Fantasiereisen
  • Autogenes Training
  • Meditation
  • Yoga
  • Hypnose
  • Kinesiologie
  • Qi Gong
  • Stimm- und Sprechtraining
  • Kommunikation
  • Körpersprache
  • Didaktik
  • Existenzgründung

Gelassenheit, Wohlbefinden und Zufriedenheit sind für jeden Menschen überaus wichtig, so dass stets eine Balance zwischen Anspannung und Entspannung bestehen sollte. Einen wichtigen Beitrag zu diesem Gleichgewicht kann ein effizientes Entspannungscoaching leisten. Wer professionell als Entspannungstrainer durchstarten möchte, kann ein Fernstudium absolvieren und auf diese Art und Weise die Basis für eine Krankenkassen-Anerkennung nach § 20 Absatz 1 SGB V schaffen.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Ernährungsberater wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Voraussetzungen für den Fernkurs Entspannungstraining

Für das Fernstudium zum Entspannungstrainer muss man in der Regel keine bestimmten Voraussetzungen erfüllen. Angehende Fernschüler sollten allerdings Interesse an dem Thema sowie ein gewisses Maß an Selbstdisziplin, Eigenmotivation, Belastbarkeit und Organisationsgeschick mitbringen. Je nach Fernschule können zudem gewisse Erfahrungen mit einzelnen Entspannungsverfahren erforderlich sein.

Dauer des Fernkurses zur Entspannungstrainerin

Fernkurse zeichnen sich durch ihre flexible Struktur aus, die unter anderem eine freie Zeiteinteilung zulässt. Daraus ergeben sich unweigerlich große Unterschiede bei der Dauer. In der Regel sollten Interessenten zwischen 3 und 12 Monate einplanen.

 

Kosten für den Fernlehrgang Entspannungstraining

In Zusammenhang mit dem Fernlehrgang Entspannungs-Training stellt sich immer wieder auch die Kostenfrage. Da die meisten Menschen das Fernstudium aus eigener Tasche zahlen müssen, ist es wichtig, die Finanzierung zu klären. Bei den Gebühren gibt es je nach Fernkurs und Anbieter zum Teil erhebliche Differenzen, weshalb Angaben zu den Kosten stets nur als Beispiele und Orientierungshilfen zu verstehen sind. Wer per Fernstudium Entspannungscoach werden möchte, muss so beispielsweise mit Gebühren zwischen 600 Euro und 2.000 Euro rechnen.

Beruf Entspannungstrainer/in – Karriere und Jobs

Angehende Entspannungstrainer, die beispielsweise einen Fernkurs absolvieren, um sich berufsbegleitend zu qualifizieren, stellen sich immer wieder aufs Neue die Frage, welche Karrierechancen sich daraus ergeben können. Aufgrund der Tatsache, dass es keinen staatlich geprüften Entspannungstrainer oder eine andere gesetzlich geschützte Berufsbezeichnung gibt, ist der Zugang zu dem Beruf nicht geregelt, wodurch praktisch jedermann als Entspannungstrainer in Erscheinung treten kann. Ein einheitlich definiertes Berufsbild existiert daher nicht. Nichtsdestotrotz lässt sich allgemein sagen, dass Entspannungstrainer diejenigen sind, die ihren Klienten Entspannungsverfahren näherbringen und sie darin anleiten, damit sie zur Ruhe kommen und ihren alltäglichen Stress kompensieren können.

Entspannungstrainer sind entweder in einer eigenen Praxis tätig oder finden in den folgenden Bereichen geeignete Jobs:

  • Schulen
  • Kliniken
  • Reha-Einrichtungen
  • Erwachsenenbildung
  • Logopädie-Praxen
  • Ergotherapie-Praxen
  • Physiotherapie-Praxen
  • Pflegeeinrichtungen
  • Wellness-Einrichtungen

Das Gehalt als Entspannungstrainer

Unabhängig davon, ob man als Entspannungspädagoge an einer Schule arbeitet, betriebliche Entspannungsseminare leitet oder auch in einem Wellness-Hotel Entspannungs-Trainings anbietet, ist das Einkommen natürlich von besonderem Interesse. Wer als Stresscoach Karriere machen will und zu diesem Zweck einen fordernden Fernlehrgang auf sich nimmt, will schließlich auch, dass sich das Ganze lohnt. Dementsprechend sind die Verdienstmöglichkeiten ein großes Thema. Aufgrund der zum Teil sehr großen Unterschiede in der Berufsausübung ist es jedoch schwer, Angaben zum durchschnittlichen Gehalt zu machen. Trainer für Entspannung erwirtschaften ein sehr variables Einkommen, so dass sich der Verdienst aus dem Einzelfall ergibt.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.6/515 ratings